Ben Willikens, Nachlese zur Ausstellung 25. April 2010

Unverwechselbar sind die Bildräume von Ben Willikens, lebendige Versatzstücke deuten eine beschränkte Bewohnbarkeit an. Im Spiel mit Licht variiert er seine Grautöne. Diese Nuancierungen und eine bildnerische Technik, vermitteln den Räumen die Ästhetiszität und nimmt ihnen das scheinbar Aussichtslose.

Im April 2010 eröffnete die HPH Siebdruck.Galerie in Echterdingen eine Ausstellung mit 4D Serigrafien von Professor Ben Willikens. Die Einführung hielt sein Freund Prof. Kurt Weidemann. Für Ben Willikens ist Hans-Peter Haas ein „Drucker, der die Seele des Künstlers versteht“
Die Ausstellung musste verlängert werden. Hans-Peter Haas, der inzwischen für 150 internationale und regional bekannte Künstler gedruckt hat, genießt die Anerkennung weltweit. Er hat entscheidend zur Entwicklung der künstlerischen Drucktechnik beigetragen.


“Eiserner Vorhang Prinzregententheater, München”

Leave a Reply

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.